serendipity 50° DAS WABI-SABI

17 Aug

Wabi-Sabi (jap. 侘寂) ist ein japanisches Konzept der Wahrnehmung von Schönheit.

Wabi und Sabi sind zwei massgebende Prinzipien, sie bilden ein ästhetisches Konzept, dabei ist es jedoch keine Kunstrichtung, sondern vielmehr die Art Dinge wahrzunehmen.

Wabi bezieht sich dabei auf ein Gefühl von Raum, Richtung oder Weg, während Sabi die Idee von einem dem Verlauf der Zeit ausgesetzten und somit vergänglichen Objekt ist.

Obwohl es sich dabei um getrennte Begriffe handelt, bilden sie als miteinander kombiniertes Wabi-Sabi ein einziges ästhetisches Prinzip.

*

Ursprünglich bedeutet ‚Wabi‘: sich elend, einsam und verloren fühlen. Dies wandelte sich zur Freude an der Herbheit des Einsam-Stillen. Aber erst in der Verbindung mit ‚Sabi‘: alt sein, Patina zeigen, über Reife verfügen, entstand die eigentlich nicht übersetzbare Begriffseinheit, die den Maßstab der japanischen Kunstbewertung bildet.

*

Richard R. Powell fasst Wabi-Sabi so zusammen:
‚Es nährt alles, was authentisch ist, da es drei einfache Wahrheiten anerkennt: nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt.‘
‚Beschränke alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. Halte die Dinge sauber und unbelastet, aber lasse sie nicht steril werden.‘

Quelle: wikipedia.org

*

Dieser Zusammenfluss von Wabi und Sabi lässt die beiden Begriffe gemeinsam zum einen Wabi-Sabi werden. Wabi-Sabi lädt den Betrachter dazu ein, die Schönheit des Unauffälligen und leicht zu Übersehenden wahrzunehmen. Die Kunst, die von einer solchen Kultur kommt zeigt diese Werte in visuellem und taktilem Ausdruck – es ist dies eine hochentwickelte Kultur des Unperfekten, Unbeständigen und Unvollständigen, die sich in einer grossen Freiheit an Formen, sublimen Farben und in formaler Einfachheit ausdrückt.

Mehr…

*

Ein Video dazu.

*

*

*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: