serendipity 41° DIE RUBE-GOLDBERG-MASCHINE

27 Feb

„Eine Rube-Goldberg-Maschine ist ein komplexer Apparat, der eine sehr einfache Aufgabe unnötig langsam, indirekt und umständlich erledigt. Dabei werden verschiedene Teile (beispielsweise Konservendosen, Kugeln oder Bindfäden) so aufgebaut, dass sie eine Kettenreaktion ergeben, welche ganz zum Schluss den eigentlichen Zweck der Maschine erfüllt.“ (Aus: wikipedia.org)

Diese Definition aus Wikipedia ist NICHT ZUFRIEDENSTELLEND- deshalb bitte ich Sie dieses Video zu genießen:

 

Dieses Video ist der komplette Wahnsinn im besten Sinne! Und zeigt, dass etwas, was für andere unter Umständen „unnötig langsam, indirekt und umständlich“ wirken kann- im schlimmsten Falle vielleicht sogar überflüssig?- sich bei näherer Betrachtung als interessant, überraschend, spannend, spektakulär, unglaublich und faszinierend entpuppen kann.

Viel Spaß damit!

Der Weg ist das Ziel! ;-)

Advertisements

2 Antworten to “serendipity 41° DIE RUBE-GOLDBERG-MASCHINE”

  1. Birgit Marita März 6, 2011 um 10:42 am #

    Deinen Text dazu finde ich wundervoll!. Das Video jedoch ist mir noch viel zu schnell dazu :-) Das könnte mindestens halb so schnell sein, um alles mitzubekommen.
    Es ist nicht entschleunigend sonder atemberaubend.
    Danke dafür.

    • useaname März 7, 2011 um 7:44 pm #

      Dankeschön! Das freut mich sehr!!! Diese OK Go Menschen haben überhaupt ein paar gute Videos auf YouTube- ich habe diese Wikipediaerklärung nur sehr frech gefunden. Eine meditativeres Video zum Thema stammt von den schweizer Künstlern Fischli und Weiss: „the way things go“ 1-3 ebenfalls auf YouTube. :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: