serendipity 37° DAS GLÜCKSKEKS

7 Jan

Man kennt sie und liebt sie- oder auch nicht. Sie schmecken trocken, süß und pappig- und trotzdem will man wissen, welcher Spruch sich in ihnen versteckt. „The medium is the message!“ manchmal ist die Nachricht halt auch süß oder trocken und pappig.

DAS GLÜCKSKEKS!!! (Wikipedia dazu)

Vorläufer des Glückskekses gab es anscheinend schon im 13. und 14. Jhd in China- alles in allem stammen sie aber einfach aus der asiatischen Gastronomie der Vereinigten Staaten des letzten Jahrhunderts.

Heutzutage kann man sich das Knacken des Kekses sparen indem man einfach auf dein-glueckskeks.de geht und sich seinen täglichen Kick Weisheit erklickt und erknackt.

Mein Spruch von heute: „Das Leben meistert man lächelnd, oder überhaupt nicht.“

Insofern mein zweiter Link: cookiemisfortune.com. Unglaublich aber wahr.

Da kommt dann ein Süßertrockenerpappigerspruch von mir: Das Leben ist hart aber herzlich und vielleicht sollte man sich nicht jedem Zettel in seinem Keks zu lange widmen. ;-)

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: